Buddhistisches Tor Berlin

Konzertabend im Buddhistischen Tor Berlin

  • Sep 13

    Beginn: Fr, 13.09.2019, 19:30 Uhr

    Ort: Grimmstraße 11B-C, 10967 Berlin-Kreuzberg

Das Buddhistische Tor Berlin lädt zu einem weiteren Konzertabend ein!

Diesmal mit Vasily Gvozdetsky:

Programm:
Schubert: Sonata 18, Op.78
Medtner: Sonata Op. 25 / 2

Vasily Gvozdetsky ist Preisträger vieler Wettbewerbe, u. a. in Deutschland und Italien. Seine Konzerttätigkeit als Solist, Kammermusiker und Liedbegleiter führte ihn nach Russland, in die Ukraine sowie nach Deutschland, Griechenland, Frankreich, Finnland, Italien und England. Regelmäßige Auftritte absolvierte er für die Organisation „Yehudi Menuhin Live Music Now“ und gastierte beim Klavierfestival Ruhr.

Im Jahr 2018 führte ihn eine große Deutschland-Tournee mit der Klassischen Philharmonie Bonn unter der Leitung von Heribert Beissel durch 12 der besten Konzertsäle des Landes. Die Auftritte riefen eine hervorragende Resonanz beim Publikum und in der Presse hervor.

Mit besonderem Engagement widmet Vasily Gvozdetsky sich der Musik des Komponisten Nikolay Medtner. Er ist Gründungsmitglied der Internationalen Nikolay Medtner Gesellschaft, deren Arbeit er durch zahlreiche Konzerte, aber auch durch die Organisation von Symposien, Konferenzen und Festivals nachdrücklich unterstützt. Als Pianist beherrscht er bereits große Teile des sehr anspruchsvolles Werkes von Medtner. http://www.v-gvozdetsky.com/

Alle sind herzlich eingeladen!

Konzert auf Spendenbasis