Buddhistisches Tor Berlin

Konzertabend im Buddhistischen Tor Berlin mit Ben Cruchley

  • Dez 14

    Beginn: Sa, 14.12.2019, 16:00 Uhr

    Ort: Grimmstraße 11B-C, 10967 Berlin-Kreuzberg

Das Buddhistische Tor Berlin lädt zu einem weiteren Konzertabend ein, mit Ben Cruchley!

Dieses Konzert findet im Rahmen von »Beethoven bei uns« statt.

Das Programm:

Beethoven

Klaviersonata Nr. 30 E- Dur op. 109
Klaviersonata Nr. 31 As-Dur op. 110
Klaviersonata Nr. 32 c-Moll op. 111

Ben Cruchley:
Der in Toronto geborene Pianist Ben Cruchley, von der Presse für seine „sehr individuelles“, „charismatisches“, und „immer spannendes“ Spiel gefeiert, war 2. Preisträger beim Beethoven Wettbewerb Bonn (2015), und 3. Preisträger mit Sonderpreis beim Grieg Wettbewerb in Bergen (2016). Er ist als Gast in renommierten Sälen wie der Brahms-Saal des Musikvereins in Wien, und der Richard Bradshaw Ampitheatre in Toronto eingeladen worden. Als Solist trat er mit dem Toronto Symphony Orchestra, das Beethoven Orchester Bonn, und das Philharmonische Orchester Bergen auf. Sein Studium hat er bei Benedetto Lupo an der Accademia Nazionale di Santa Cecilia in Rom, und früher bei Dang Thai Son an der Université de Montréal abgeschlossen. 

Ben Cruchley ist bekannt für seine breit gefächerte musikalische Praxis. Als Kammermusiker hat er die Gelegenheit, mit Mitgliedern des Luzern Festival Orchesters, Accademia Nazionale di Santa Cecilia sowie des Canadian Opera Company in Konzerten zu spielen. Daneben hat er weitreichende Erfahrungen im Bereich der zeitgenössischen Musik, und nahm mit dem römischen Ensemble Novecento bei vielen Uraufführungen teil. Im Bereich der Oper ist er als Assistent-Dirigent und Korrepetitor bei verschiedenen Produktionen der kanadischen Barockoper-Unternehmung Opera Atelier für mehrere Produktionen engagiert worden. Er beherrscht außerdem das Cello und hatte in jungen Jahren eine schöne Sopranstimme.

https://www.bencruchley.com/

Alle sind herzlich eingeladen!

Konzert auf Spendenbasis