Buddhistisches Tor Berlin

Qigongkurs mit Frauke Reese

Qigong Yangsheng

Qigong stellt einen Sammelbegriff vielfältiger Übungsmethoden zur Stärkung der Lebenskraft dar, die in China über Jahrtausende entwickelt wurden. Im Rahmen der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) stellt Qigong den aktiven Teil dar und beschäftigt sich mit Körperhaltung, Bewegung, Atmung und geistigen Übungen der Konzentration und Imagination.

Qi kann als Lebenskraft interpretiert werden,

Gong bedeutet beharrliches Üben,

Yangsheng bedeutet »Pflege des Lebens«, also gesunde Lebensführung.

Alle Übungen können den individuellen Möglichkeiten und Bedürfnissen angepasst werden. Selbst für körperlich gut trainierte Menschen stellen die Übungen eine Herausforderung an Konzentration, Koordination, Körperwahrnehmung, Flexibilität, Entspannung und Kraft dar.

Die 8 Brokat-Übungen im Stehen

Der Name Brokat deutet auf den kostbaren Inhalt der Übungen hin. Sie bestehen aus 8 verschiedenen Bewegungsfolgen, die durch die Achse „Himmel – Erde“ die Stabilität (Kraft und Gleichgewicht) und Zentrierung (eigene Mitte und Ausgewogenheit) fördern. Die Namen der Formen benennen wesentliche Konzepte der chinesischen Heilkunde. Prof. Jiao betont in seiner Variante die innere Übung, die innere Ausgewogenheit.

Termine:
Mittwochs von 10:00 – 11:00 Uhr vom 3.09. – 19.11.2014 (22.10. und 29.10. fallen aus)

Preis: 125,- € (10 Termine á 60 Minuten)

Der Kurs kann im Rahmen des § 20 SGB V von den Krankenkassen bezuschusst werden.

Veranstaltungsort:  Buddhistisches Tor Berlin
Grimmstr. 11B-C, 10967 Berlin-Kreuzberg

Anmeldung und Information:

Frauke Reese - Qigong Yangsheng

 

 

 

 

 

Frauke Reese
Qigong- und MBSR-Lehrerin
Tel.: 030-64834934
Mail: info@lebevoll.de

Zurück zu den externen Veranstaltern >>

 

***********************************************************************************
Unsere wunderschönen Räume (40 und 110qm) kann man auch mieten!
Mehr Informationen zur Vermietung >>