Buddhistisches Tor Berlin

Neue Serie öffentlicher Vorträge im Buddhistischen Tor Berlin

Seit  April setzen wir die Serie öffentlicher Vorträge fort. Spannende Themen begegneten uns, wie etwa »Der Pfad des Kriegers«.

Weiter fragten wir am 11. Juni anlässlich des fünfzigsten Jahrestages seiner Selbstverbrennung nach den Beweggründen des vietnamesischen Mönchs Thich Quang Duc.

Der hochaktuelle Vortrag »Ich konsumiere also bin ich – eine buddhistische Perspektive«, am 30. Juli, wird uns mit der Frage nach dem Sinn des Lebens und was wir damit anfangen, konfrontieren. Weitere interessante Themen folgen!

Im Anschluss an die Vorträge gibt es die Möglichkeit, an einer gemeinsamen Meditation teilzunehmen. Für »Neulinge« wird es eine Einführung geben.

Weitere Informationen unter http://buddhistisches-tor-berlin.com/events/feste-vortraege/