Buddhistisches Tor Berlin

Männerkonvent 2015

Der Männerkonvent 2015 war wieder gut besucht. Wie jedes Jahr seit über 20 Jahren fand in Vimaladhatu rund um Christi Himmelfahrt ein Konvent für männliche Mitras und Ordensangehörige statt. Und wie letztes Jahr schon hatten sich einige Berliner entschlossen, die Reise ins Sauerland mit der Regionalbahn anzutreten; nicht nur, weil es billiger ist, sondern um sich schon während der Fahrt besser kennen zu lernen und die Fahrt zu einem Teil des Konvents zu machen.

In Freienohl angekommen, stießen wir auf die Berliner, die mit Auto und Schnellzug ankamen, so dass wir insgesamt zehn Berliner Männer waren, einschließlich vier Dharmacharis. Im Retreathaus wurden wir begrüßt von den Männern, die sich zum Essener, Arnsberger oder Gelnhausener Zentrum zugehörig fühlen.

Das Thema war »Was fasziniert mich am Dharma?«, und fast jeder Teilnehmer hielt einen kurzen Vortrag dazu. Dies war der Schwerpunkt des Konvents, umrundet von Meditation, Spaziergängen bei schönstem Wetter, angeregten Unterhaltungen und Ritual.

Es ist immer wieder schwer, die besondere Atmosphäre wiederzugeben, die auf einem solchen Konvent herrscht. Es hat etwas von Leichtigkeit und Ernsthaftigkeit zugleich. Wir genossen die Natur, das Essen und die Schreinraumaktivitäten und freuen uns auf den nächsten Konvent. Bevor die Berliner »Regionalzugbummler« wieder abfuhren, war noch Zeit, um das Arnsberger Triratna-Zentrum zu besichtigen. Sehr beeindruckend! Wie Karunada leicht neidisch bemerkte, hat das Arnsberger Zentrum mehr Räume als das Berliner. Ein sehr schönes Zentrum, dem wir viel Glück und Gedeihen wünschen! Der nächste Männerkonvent findet vom 4. bis 8. Mai 2016 statt. Merkt euch den Termin vor! Das Thema wird sein: »Das Leben im Triratna Orden«, mit biographischen Beiträgen und Vorträgen zu den Vier Ordinationsgelübden.