Buddhistisches Tor Berlin

Öffentlicher Vortrag von Aryabandhu

  • Apr 25

    Beginn: Di, 25.04.2017, 19:00 Uhr

    Ort: Grimmstraße 11B-C, 10967 Berlin-Kreuzberg

»DEUTSCHLAND – BUDDHALAND? Die Deutschen und ihre Faszination für den Buddha – Mythos, Irrtümer und Potentiale«

Schopenhauer, Nietzsche, Hesse: Warum empfinden die Deutschen so eine Faszination für den Buddha?
Aryabandhu untersucht in seinem Vortrag, was es mit dieser Anziehung auf sich hat, welche Vorstellungen und (typisch deutschen?) Missverständnisse eine Rolle spielen und welchen Nutzen der Dharma – die Lehre des Buddha – gerade für die heutige Gesellschaft haben kann.

Im Anschluss an diesen Vortrag gibt es die Möglichkeit, an einer gemeinsamen Meditation teilzunehmen. Für Einsteiger wird es eine Einführung in Meditation geben.

Alle sind herzlich eingeladen!

Keine Anmeldung erforderlich.
Teilnahme auf Spendenbasis (Spendenempfehlung: €10)