Buddhistisches Tor Berlin

Gemeinsame Berlin-Brandenburgische Vesakhfeier im neuen Buddhistischen Tor Berlin

  • Jun 02

    Beginn: So, 02.06.2013, 10:00 Uhr

    Ende: So, 02.06.2013, 19:00 Uhr

    Ort: Grimmstr. 11c, 10967 Berlin (Kreuzberg)

Vesak oder der Buddhatag ist einer der wichtigsten buddhistischen Feiertage.

Am 2. Juni ist das neue Buddhistische Tor Berlin Gastgeber für die gemeinsame Vesakhfeier der Arbeitsgemeinschaft Buddistischer Zentren und Gruppen in Berlin Brandenburg (BUBB).

Hauptthema ist in diesem Jahr „Buddhismus in der Stadt“.

Los geht es ab 10:00 Uhr mit einer Feier, Rezitationen und einem Festvortrag. Am Nachmittag stehen Vorträge, Meditationen und Workshops auf dem Programm – u. a. zu den „Fünf Tsa Lung Übungen“ und zum Herz-Sutra.

Alle sind herzlich eingeladen, an diesem Tag mitzufeiern.

Wann: Sonntag 2. Juni 2013 von 10-19 Uhr,

Wo: Buddhistisches Tor Berlin, Grimmstr. 11B-C, 10967 Berlin (Kreuzberg),
www.buuddhistisches-tor-berlin.de
www.buddhismus-bb.de

Kosten: Teilnahme auf Spendenbasis; Verköstigung gegen Entgeld

Programm: 

Vormittag ab 10:00 Uhr:

Grußwort des Botschafters von Sri Lanka

Eröffnung (Amogharatna, Vorsitzender Buddhistisches Tor Berlin)

Rezitationen von Mönchen und Nonnen traditioneller buddhistischer Schulen und Kata-Zeremonie

 Nachmittagsprogramm:

 Schreinraum:

13:00 Uhr: Vortrag und Meditation „Heiter bis wolkig – die Wandlungsfähigkeit des Geistes“ (Rigpa e.V. Berlin)

14:00 Uhr: Vortrag und Workshop „Buddhismus in der Stadt“ (Buddhistisches Tor Berlin)

15:00 Uhr: Workshop „Meditation und Praxis: die fünf Tsa Lung Übungen“ (Ligmincha)

16:00 Uhr: Vortrag „Lacht Buddha? Witz und Humor im Buddhismus“ (Harald-Alexander Korp)
17:00 Uhr: Workshop „Meditation im Theravada-Buddhismus“ (Ingrid Johnen und Santuttho; Satinanda e.V.)

18:00 Uhr: Pûja (Amogharatna; Buddhistisches Tor Berlin)

18:30 Uhr: Kulturprogramm (Gruppe von Meister Byong Oh, Buddhistisches Tor)

19:00 Uhr: Ende


Buddharaum:

14:00 Uhr: Vortrag und Vorführung „Cha-dō: Der Teeweg im Zen“ (Mumon Kai)

15:00 Uhr: Vortrag und Meditation (Diamantweg-Buddhismus)

16:00 Uhr: Vortrag (Reverend Kogyo Ilona Evers; Jodo Shinshu Berlin)

17:00 Uhr: „Die Manipulation der Gefühle. Grenzüberschreitungen durch buddhistische Lehrer/innen. Eine kritische Reflexion“ (Ursula Richard, Susanne Billig; Buddhistische Akademie)