Buddhistisches Tor Berlin

Ausstellungseröffnung

  • Okt 19

    Beginn: Sa, 19.10.2013, 19:00 Uhr

    Ort: Grimmstraße 11B-C, 10967 Berlin-Kreuzberg

»Der scharfe Pfeil im Labyrinth« – Ausstellung

Julian Sagert ­– in den Kellerräumen unter dem Buddhistischen Tor Berlin

Aus den ermüdenden Labyrinthen der sumpfigen Beliebigkeit stolpernd, durch die weiten Moore der sich verzweigenden Möglichkeiten irrend, in dem blühenden Dschungel der schreienden Überreizung erstarrend, jetzt den scharfen Pfeil des gerichteten Weges in die Wirklichkeit schießen: Die Wiederentdeckung des menschlichen Vermögens.

Die aktuellen künstlerischen Video- und Fotoarbeiten von Julian Sagert schöpfen aus gesellschaftlicher Dringlichkeit und verweilenden Alltagsbetrachtungen. In öffentlichen Interventionen versucht er die Kunst in das Leben eindringen zu lassen und arbeitet an deren Schnittstellen. Mit dem buddhistischen Tor Berlin ist er seit 5 Jahren verbunden.

Eröffnung: Samstag, 19. Oktober, 19 Uhr / ab 21 Uhr Konzert Cats and Breakkies (Jazz / Organic Electro)

Öffnungszeiten: 20.10. bis 3.11. jeden Mi-Fr 16 bis 20 Uhr und Sa-So 10 bis 20 Uhr
Eintritt frei