Buddhistisches Tor Berlin

Das Buddhistische Tor Berlin entwickelt sich gut

Immer mehr Menschen finden ihren Weg zu uns ins Buddhistische Tor Berlin, um den Dharma, die Lehre des Buddha, kennenzulernen und um ihre buddhistische Praxis zu vertiefen.

Jeden Tag ist bei uns jetzt was los: morgens um 06:50 kommen die Ersten und abends um 22:30 gehen die Letzten. Dienstag Abend kommen regelmäßig um die 50 Menschen zu Sanghaabend und Kursen.

Wöchentlich besuchen ca. 150 – 200 Interessierte diverse Veranstaltungen: Schnupperabende, freie und angeleitete Meditationszeiten, Vorträge, Studienabende und Studienkurse, Rituale, Chorsingen, Wanderungen, Lauftreffs, Qi Gong, Männertreffen, Frauentreffen, Yoga, Meditations- und Studientage und Wochenenden, Buddhistische Feiertage etc.

Weiterhin haben Gäste bei uns ihre Heimat gefunden, denen wir unsere Räume vermieten, so wie etwa der Gay -Sangha, die Dharma-Punx und viele andere Veranstalter.

Regelmäßig bieten wir Retreats an der schönen Havel an, sowie ein langes Winterretreat über Weihnachten und Neujahr.

Wöchentlich bieten wir euch besondere Veranstaltungen zur Vertiefung von Meditation mit Anleitung.

Ihr seid herzlich willkommen. Kommt einfach vorbei. Viele Veranstaltungen sind ohne Voranmeldung. Genauere Informationen entnehmt ihr einfach der jeweiligen Beschreibung.

Für Fragen kontaktiere uns gern.